top of page

Aufschieberitis ADE- 8 Tipps für mehr Motivation

Schluss mit Aufschieberitis - rein in die Motivation

Kennst du diese Phasen im Leben, in denen du unglaublich motiviert bist und ein Erfolg auf den anderen folgt? Dann kennst du bestimmt auch die Phasen, in denen es scheint, als würdest du einfach nicht weiterkommen oder gar Rückschläge erleiden. All diese Phasen gehören zum persönlichen Wachstum. Egal, in welcher Phase wir uns befinden, wir können unserer Motivation mit ein paar einfachen Tricks auf die Sprünge helfen.


Bereits vor über 2 Jahren gab es einen ausführlichen Blog-Beitrag zum Thema Motivation. (Hier lesen). In diesem Beitrag hab ich darüber geschrieben, welche Arten der Motivation es gibt und was ich empfehle, um sich selbst zu motivieren. Der heurige Frühling ist/war für mich sehr intensiv. Ich hatte einfach so viele tägliche To Do's und Ideen, die ich neben dem Vollzeit-Mamasein und Haushalt umsetzen wollte. Gefühlt nahm meine To Do Liste einfach kein Ende, wodurch ich dann irgendwann resignierte.


Ich nahm mir ein paar Tage vollkommener Auszeit von meinem Business und konnte wieder Kraft schöpfen, indem ich den Mittagsschlaf meines Kindes einfach einmal für Me-Time nutzte. Aus dieser Pause wurden dann aber Wochen und ich tat mir immer schwerer, mich wieder für Blogbeiträge, Reels oder der Weiterentwicklung meiner Vision von "Starke Kinderseelen" zu motivieren. Meine Auszeit zu Mittag wurde zur Gewohnheit. Die Zeit, in der ich vieles erschaffen hatte, war somit plötzlich nicht mehr greifbar.


Irgendwann habe ich dann erkannt, wie sehr es mich "stresst", meinem Bedrüfnis nach Selbstverwirklichung so wenig Aufmerksamkeit zu schenken und auch für Haushalt, etc. so unmotiviert zu sein. Deshalb habe ich beschlossen, mich wieder aktiv zu motivieren und meine eigenen Tipps einzusetzen. Und schon kam die Motivation, Lust und Freude am Tun wieder zurück und mit ihnen die Stimme in mir, die mich liebevoll daran erinnert: "Anspannung UND Entspannung ist wichtig, das weißt du doch eigentlich."


Deshalb habe ich für dich noch einmal ein paar Quick Tipps, die mir dabei helfen, meine Motivation wiederzufinden und zu erhalten.


  1. Ein starkes WARUM: Warum möchtest du Blogbeiträge verfassen, dein Zuhause sauber halten, zum Sport gehen? ... Je stärker dein WARUM ist, desto einfacher ist es, sich dafür zu motivieren und dranzubleiben.

  2. Der 10-Minuten Trick: Wenn ich so garkeine Lust dazu habe, etwas zu erledigen, das aber einfach gemacht werden sollte (meist sind das Aufgaben im Haushalt), stelle ich mir einen Wecker und arbeite wirklich 10 Minuten daran. Meistens schaffe ich sehr viel in dieser Zeit und habe dadurch Motivation, noch einmal 10 Minuten zu investieren...und nocheinmal...und nocheinmal...

  3. Klarheit schafft Klarheit: Sei dir darüber im Klaren, was wirklich wichtig und dringend ist. Starte nicht alle Dinge gleichzeitig, sondern erledige eine Sache nach der anderen. Achte darauf, dass du auch wirklich mit dem Kopf bei dieser Sache bist.

  4. Spaß und Freude: Achte darauf, dass dir die Dinge Spaß und Freude machen oder versuche wenigstens, dir unangenehme Arbeiten so angenehm, wie möglich zu machen. Vielleicht mit ein bisschen Musik oder einem Motivationsöl?

  5. Musik & Bewegung: Wenn du dich ständig schlapp und antriebslos fühlst, dann versuchs einmal mit einer Portion Musik & Bewegung.

  6. Grundbedürfnisse stärken: Achte darauf, dass deine Grundbedürfnisse erfüllt sind, damit du nicht mit leerem Tank und Motorschaden versuchst, voran zu kommen.

  7. Weniger Input - mehr Output: Wenn du etwas erschaffen willst und dich mit einem Thema stundenlang beschäftigst, kann es passieren, dass du durch zu viel Input (Social Media) einfach nur noch überfordert bist. Also wähle weise, was du in deinen Kopf lassen willst.

  8. Last, but not least: ANFANGEN. Wer irgendwo ankommen will, muss zuerst einfach einmal losgehen. Egal, ob einen, zwei, oder 100 Schritte täglich. Irgendwann kommst du an dein Ziel.


So, nun hoffe ich, dass der ein oder andere Motivationstipp für dich dabei war und du dich inspiriert fühlst.


Ich freu mich sehr, wenn du mir deine Gedanken dalässt oder sogar deine persönlichen Motivationstipps mit mir teilst.


Alles Liebe,


Michaela







Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

2 Kommentare


Isabell Freu
Isabell Freu
22. Mai 2023

Super Tipps! Ich finde den 10-Minuten Trick bzw. einfach den Timer stellen bei Hausarbeit Gold wert ☺️

Gefällt mir
Michaela Vogl
Michaela Vogl
25. Mai 2023
Antwort an

So gehts mir auch. Danke! :)

Gefällt mir
bottom of page